Deutsch
English

Akupunktur Centrum in Frankfurt


Wer aus seines Ursprungs Fülle lebt,
gleicht dem neugeborenen Kinde:
Wespen und Skorpione stechen es nicht,
wilde Tiere zerreißen es nicht,
Raubvogel-Fänge ergreifen es nicht.

Lao-Tse
Akupunktur ist ein medizinisches Heilverfahren das in China eine über 3000 Jahre alten Tradition besitzt. Die Methode beruht auf einer ganzheitlichen Denkweise. Danach ist der geregelte Fluss der Lebensenergie "Chi" durch die Meridiane die den Körper durchziehen für die Gesundheit ausschlaggebend. Die Lebensenergie "Chi" ist abhängig von den zwei entgegengesetzten (bipolaren) Kräften Yin und Yang, die im Idealfall harmonisch sind. Bei einer Störung des Organismus entsteht eine Disharmonie zwischen Yin und Yang und der Chi-Fluss durch die Meridiane verändert sich. Durch das Stechen von Nadeln an ausgewählten Akupunkturpunkten auf den Meridianen wird das Ungleichgewicht beseitigt und damit die Heilung eingeleitet.
Zur Akupunktur können zusätzlich Schröpfungen und Wärmebehandlungen mit Moxa-Kraut (Beifuss) durchgeführt werden. Eine Elektrostimulation kommt z.T. bei chronischen Schmerzzuständen oder auch akuten Schmerzen des Bewegungsapparates zur Anwendung.

Get Adobe Flash player
Sie benötigen den aktuellen Flash Player und Java Script um diese Seite nutzen zu können.